Ein Garten in Norddeutschland

(: Rosen im Garten :)
Das Rosennetzwerk
Das Rosennetzwerk

home
Was ist neu?
Katalog
Rosen - Weingart
unser Garten
Rundgang
Gartenplan
Pflanzen im Garten
Rosen im Garten
Flora
Pflanzenporträts
Rund um Rosen
sonstiges ...
Bauerngarten
Aussaat Gemüse
Aussaat Einjährige
Pflanzenschutz
Gartenräume
Dekoratives & Nützliches
interessant....
Gartenbücher
Links
Gartenfreude
Geselligkeit
Lust oder Frust
Kontakt
Mail
Impressum

zur Suche
Zurück
zur Liste
74
Celsiana
Mozartrabatte IV (4)
Rosa damascena
Abondante, Belle Couronnée, Bifera Coronata, Cels, Cel's Rose, De Cels, Incarnata Maxima, La Coquette, Mutabilis, Nutabilis, Rosier de Cels, Van Huysum
 
Züchter:  vor 1750
Eltern: unbekannt
Farbe: hellrosa
Duft: sehr gut
Höhe: 120 cm
Blühdauer: einmalblühend
Wuchs: buschig, aufrecht
Blattfarbe: hellgrün
Blattstruktur: weich
Anfälligkeit: gesund
1: -
2: -
3: -

vergleichen

leeren
Redouté stellt in seinen Rosenskizzen diese Rose als 'Incarnata Maxima' vor, eine der vielen Verwechslungen im Rosenreich.
In den für Damascener-Rosen typischen Büschel hängen die stark duftenden, halbgefüllten Blüten leicht herab.
Die Blütenstiele sind sehr kurz. Besonders auffallend sind die gelben Staubgefäße.
Die Blattstiele des graugrünen Laubes haben kleine Stacheln.
Sie nimmt mit beinahe jedem Boden vorlieb, gedeiht gut im Halbschatten und gibt auch nach der Blüte ein hübsches Bild ab.

Zum Vergrößern die Bilder bitte anklicken.
    
    
Knospe
 
Knospe (vgl)
 
Kelchblatt (vgl)
 
Kelchblatt
 
Blatt (vgl)
 
Nebenblatt (vgl)
   


zur Suche




Zurück




zur Liste