Ein Garten in Norddeutschland

(: Rosen im Garten :)
Das Rosennetzwerk
Das Rosennetzwerk

home
Was ist neu?
Katalog
Rosen - Weingart
unser Garten
Rundgang
Gartenplan
Pflanzen im Garten
Rosen im Garten
Flora
Pflanzenporträts
Rund um Rosen
sonstiges ...
Bauerngarten
Aussaat Gemüse
Aussaat Einjährige
Pflanzenschutz
Gartenräume
Dekoratives & Nützliches
interessant....
Gartenbücher
Links
Gartenfreude
Geselligkeit
Lust oder Frust
Kontakt
Mail
Impressum

zur Suche
Zurück
zur Liste
106
Erinnerung an Brod
Mozartrabatte VI (6)
Roseninsel I (15)
Remontanthybride
Souvenir de Brod
 
Züchter: Geschwind 1886
Eltern: Rosa setigera x Génie de Châteaubriand
Farbe: rot
Duft: stark
Höhe: 250 cm
Blühdauer: remontierend
Wuchs: kletternd, biegsame Triebe
Blattfarbe: mittelgrün
Blattstruktur: gerippt
Anfälligkeit: Mehltau und Sternrußtau
1: -
2: -
3: -

vergleichen

leeren
Zwar wird diese Züchtung von Geschwind überwiegend als Remontanthybride eingestuft, sie kann aber ebenso als Setigera-Hybride gelten.
Die Blüten öffnen sich kirschrot und verfärben sich dann langsam zu lilablau.
Erinnerung an Brod ist ein Elternteil des Ramblers "Veilchenblau".
Winzige drüsige Stacheln am Blütenstiel und an den Kelchblätter, sowie Kelchblätter mit mehreren Anhängseln sind ein Erkennungsmerkmal von "Erinnerung an Brod", denn häufig ist unter dem Namen "Souvenir d'Alphonse Lavallée", deren Blütenstiele und Kelchblätter aber völlig stachel-und drüsenfrei sind, "Erinnerung an Brod" im Handel.

Zum Vergrößern die Bilder bitte anklicken.
    
 
Blüte
 
Knospe (vgl)
 
Knospe
 


zur Suche




Zurück




zur Liste