Ein Garten in Norddeutschland

(: Pflanzen im Garten :)
Das Rosennetzwerk
Das Rosennetzwerk

home
Was ist neu?
Katalog
Rosen - Weingart
unser Garten
Rundgang
Gartenplan
Pflanzen im Garten
Rosen im Garten
Flora
Pflanzenporträts
Rund um Rosen
sonstiges ...
Bauerngarten
Aussaat Gemüse
Aussaat Einjährige
Pflanzenschutz
Gartenräume
Dekoratives & Nützliches
interessant....
Gartenbücher
Links
Gartenfreude
Geselligkeit
Lust oder Frust
Kontakt
Mail
Impressum

zur Suche Zurück Liste
1451
Primula x bullesiana
nicht mehr im Garten vorhanden
 
Eine Naturhybride zwischen P. bessiana und P. bulleyana wird im Handel unter der Bezeichnung "Terrakottaprimel" geführt.
Sehr wahrscheinlich sind an diesem Bastard noch andere Arten beteiligt, wahrscheinlich auch P. pulverulenta.
Diese zur Sekto Candelabra (Kandelaberprimel) gehörende Hybride wächst leicht in unseren Gärten, solange man ihr einen nicht zu trockenen Standort in der Sonne oder Halbschatten zuweist. Wenn ihr der Standort zusagt, dann sät sie sich gut aus und man kann aus den Sämlingen interessante Farben auslesen. Größere Bestände sollte man alle 2 bis 3 Jahre aufnehmen, teilen und in mit Kompost aufbereitete frische Erde wieder einsetzen.
zur Suche Zurück Liste