Ein Garten in Norddeutschland

(: Pflanzen im Garten :)
Das Rosennetzwerk
Das Rosennetzwerk

home
Was ist neu?
Katalog
Rosen - Weingart
unser Garten
Rundgang
Gartenplan
Pflanzen im Garten
Rosen im Garten
Flora
Pflanzenporträts
Rund um Rosen
sonstiges ...
Bauerngarten
Aussaat Gemüse
Aussaat Einjährige
Pflanzenschutz
Gartenräume
Dekoratives & Nützliches
interessant....
Gartenbücher
Links
Gartenfreude
Geselligkeit
Lust oder Frust
Kontakt
Mail
Impressum

zur Suche Zurück Liste
830
Phlox divaricata
 
Kanadische Wald-Flammenblume, Syn.: Phlox canadensis
Eine kriechende, teppichartige, niederliegende Staude, die Blüten haben eine mehr oder weniger lange Röhre, die fünf ausgebreiteten, freistehenden gelegentlich auch überlappenden Kronzipfel bilden einen Stern oder Scheibe.
Diese kriechende Art mit aufgerichteten Stängeln und doldig angeordneten Blüten eignet sich besonders zur Unterpflanzung und für den Gehölzrand.
Eingeführt wurde diese wintergrüne Art 1753
Die Blütenfarbe der Art ist hell-violett, die Blütezeit Mai bis Juni.
Die Pflegemaßnahmen beschränken sich auf den Rückschnitt abgeblühter Blütenstände bis zu den oberen Stängelblättern.
Vermehrt werden kann durch Stecklinge im Herbst bis Winter.
Die Pflanzen werden ca. 30 cm hoch, die dünnen, z.T. niederliegenden Stängel schlagen Wurzeln, sobald sie auf lockeres Erdreich treffen.
Die Blüten bilden eine halbrunde Dolde und verströmen einen angenehmen Duft.
Die bot. Bezeichnung divaricatus leitet sich ab von dem lat. divaricatus = auseinander gespreizt, sperrig bezogen auf den Habitus.
Zum Vergrößern die Bilder bitte anklicken.
    
 
   
zur Suche Zurück Liste