Ein Garten in Norddeutschland

(: Pflanzen im Garten :)
Das Rosennetzwerk
Das Rosennetzwerk

home
Was ist neu?
Katalog
Rosen - Weingart
unser Garten
Rundgang
Gartenplan
Pflanzen im Garten
Rosen im Garten
Flora
Pflanzenporträts
Rund um Rosen
sonstiges ...
Bauerngarten
Aussaat Gemüse
Aussaat Einjährige
Pflanzenschutz
Gartenräume
Dekoratives & Nützliches
interessant....
Gartenbücher
Links
Gartenfreude
Geselligkeit
Lust oder Frust
Kontakt
Mail
Impressum

zur Suche Zurück Liste
1939
Mukdenia rossii
 
Nach dem harten Winter 2011/2012 zeigte sich diese im Herbst 2011 gesetzte Staude nicht mehr. Ich hatte sie aufgegeben.
Anfang April 2012 erschienen an dem Pflanzplatz – halbschattig, Laub- und Nadelkompost versetzt mit etwas Lehmerde – plötzlich zunächst für mich nicht identifizierbare Austriebe.
Nicht einer, gleich 8 Stück verteilt über ca. 30 cm x 50 cm.
Da fiel es uns wieder ein, Mukdenia rossii hatte da ein Jahr eine Ruhepause eingelegt, war aber unterirdisch heftig gewachsen.
Die blattlosen Schäfte mit den Blütenknospen erscheinen aus der nackten Erde, erst nach und nach erscheinen die ahornähnlichen Blätter (rotbrauner Austrieb).
Zum Vergrößern die Bilder bitte anklicken.
    
zur Suche Zurück Liste