Ein Garten in Norddeutschland

(: Pflanzen im Garten :)
Das Rosennetzwerk
Das Rosennetzwerk

home
Was ist neu?
Katalog
Rosen - Weingart
unser Garten
Rundgang
Gartenplan
Pflanzen im Garten
Rosen im Garten
Flora
Pflanzenporträts
Rund um Rosen
sonstiges ...
Bauerngarten
Aussaat Gemüse
Aussaat Einjährige
Pflanzenschutz
Gartenräume
Dekoratives & Nützliches
interessant....
Gartenbücher
Links
Gartenfreude
Geselligkeit
Lust oder Frust
Kontakt
Mail
Impressum

zur Suche Zurück Liste
1586
Hibiscus syriacus
Alba
 
In unserem Klima blüht der Hibiskus sehr spät von August bis September, oft auch noch bis in den Oktober hinein. Es gibt etwa 60 verschiedene Sorten mit unterschiedlichen Blütenfarben, auch gefüllte Blüten sind vorhanden.
Hibiscus syriacus benötigt einen sonnigen, allenfalls leicht schattigen Platz auf einem nicht zu trockenem Boden, Nährstoffmangel zeigt er sofort mit hellen bis weißen Blatträndern an.
Bei der bot. Bezeichnung handelt es sich offenbar um ein keltisches Wort, das Vergil aus seiner Heimat, der Gallia Transpadana, übernommen hat.
Der Hibiskus syriacus kam durch die Türken aus Süd- und Ostasien nach Europa.
Diese Art samt sich nur sehr spärlich aus.
zur Suche Zurück Liste