Ein Garten in Norddeutschland

(: Gartenbücher :)
Das Rosennetzwerk
Das Rosennetzwerk

home
Was ist neu?
Katalog
Rosen - Weingart
unser Garten
Rundgang
Gartenplan
Pflanzen im Garten
Rosen im Garten
Flora
Pflanzenporträts
Rund um Rosen
sonstiges ...
Bauerngarten
Aussaat Gemüse
Aussaat Einjährige
Pflanzenschutz
Gartenräume
Dekoratives & Nützliches
interessant....
Gartenbücher
Links
Gartenfreude
Geselligkeit
Lust oder Frust
Kontakt
Mail
Impressum

  Die Gärten der Gertrude Jekyll
Richard Bisgrove
Verlag: Eugen Ulmer
ISBN: 3-8001-6561-9


Ulmer Verlag


Die Ideen und Pläne der "First Lady der englischen Gartenkultur" werden in diesem Buch repräsentiert.

Richard Bisgrove hat 45 - von über 2000 der von Gertrude Jekyll erarbeiteten - besonders prägnante Pläne ausgesucht, sie in der Nomenklatura angepasst, analysiert und sie für die heutige Zeit verständlich dargestellt.

Die Entwürfe dieser großen Gartengestalterin haben auch heute nichts von ihrem Reiz verloren und sind auch in einem kleineren Maßstab in den Gärten ausführbar.
Stimmungsvolle Gartenbilder hat Gertrude Jekyll entworfen, dabei jedoch eine klare Linienführung bevorzugt. Viele ihrer in England gestalteten Gärten sind heute leider nicht mehr erhalten, einige wurden umgestaltet.

Kein anderer Gartenplaner hat es so wie sie verstanden Konturen von Bauwerken zu betonen oder "weich" zu zeichnen, ihre Farbkompositionen sind Vorbild für viele, ebenso die Kunst einen Garten so anzulegen, dass im gesamten Jahr ein ansprechender optischer Eindruck entsteht.
Das Buch beinhaltet nicht nur Pläne, sondern auch hervorragende Fotos von erhaltenen Gartenpartien.
Sehr interessant fand ich auch das Kapitel über die von Gertrude Jekyll bevorzugten Pflanzen und warum bzw. wegen welcher Wirkung sie diese bevorzugt pflanzte, gerade dieser relativ kleine Abschnitt im Buch veranlasste mich einige Pflanzen aus einer anderen, vielleicht besseren, Perspektive zu betrachten.

Christiane Frost