Ein Garten in Norddeutschland

(: Gartenbücher :)
Das Rosennetzwerk
Das Rosennetzwerk

home
Was ist neu?
Katalog
Rosen - Weingart
unser Garten
Rundgang
Gartenplan
Pflanzen im Garten
Rosen im Garten
Flora
Pflanzenporträts
Rund um Rosen
sonstiges ...
Bauerngarten
Aussaat Gemüse
Aussaat Einjährige
Pflanzenschutz
Gartenräume
Dekoratives & Nützliches
interessant....
Gartenbücher
Links
Gartenfreude
Geselligkeit
Lust oder Frust
Kontakt
Mail
Impressum

  Ackerunkräuter
Bestimmung, Biologie, Landwirtschaftlich Bedeutung

Wolfgang Holzner, Johann Glauniger
Verlag: Leopold Stocker
ISBN: 3-7020-0988-4



Unkraut, Beikraut, Wildkraut, Spontanvegetation....sicherlich gibt es noch mehr Bezeichnungen, die allesamt nicht sehr schmeichelhaft für diese Pflanzen sind.
Dabei gibt es viele interessanten und hübsche Vertreter des Pflanzenreiches unter ihnen.
Aber wer weiß schon wie Acker-Wachtelweizen oder Bunter Hohlzahn aussieht, geschweige denn wo diese Kräuter am ehesten anzutreffen sind?
Dieses Buch ist wertungsfrei verfaßt, denn viele dieser Wildpflanzen stellen für die Landwirtschaft auch ein Problem dar, auf das auch in diesem Buch hingewiesen wird.

Die Steckbriefe zu den einzelnen Pflanzen sind deutlich und gut verständlich.
Gefallen hat mir auch die Aufteilung nach Pflanzenfamilien. Die am häufigsten vorkommenden Arten werden zuerst genannt, auch die vom Aussterben bedrohten Arten sind aufgeführt.
Wer sich generell mit der Wildflora beschäftigen möchte wird zufrieden gestellt und wer wissen möchte, was er da in seinem Garten ständig jätet auch.

Christiane Frost