Ein Garten in Norddeutschland

(: Pflanzen im Garten :)
Das Rosennetzwerk
Das Rosennetzwerk

home
Was ist neu?
Katalog
Rosen - Weingart
unser Garten
Rundgang
Gartenplan
Pflanzen im Garten
Rosen im Garten
Flora
Pflanzenporträts
Rund um Rosen
sonstiges ...
Bauerngarten
Aussaat Gemüse
Aussaat Einjährige
Pflanzenschutz
Gartenräume
Dekoratives & Nützliches
interessant....
Gartenbücher
Links
Gartenfreude
Geselligkeit
Lust oder Frust
Kontakt
Mail
Impressum

zur Suche Zurück Liste
662
Jasminum nudiflorum
 
Der aus Nordchina stammende Winterjasmin ist als industriefester und winterharter, allerdings nur sommergrüner Kletterstrauch wegen seiner Blüte schon in der Weihnachtszeit sehr beliebt.
Er erreicht eine Höhe bis zu 5 m, sofern man ihm eine Kletterhilfe gibt. die langen, schlanken, vierkantigen Äste klettern oder hängen über. Die unzähligen Blüten zeigen sich oft schon im Dezember, wird diese erste Blüte vom Frost zerstört, setzt nach wenigen Wochen eine zweite Blüte ein.
Am besten gedeiht der Winterjasmin an einer südlichen Hauswand, aber er nimmt auch mit Halbschatten vorlieb. Der Boden sollte durchlässig sein. Als Spreizklimmer müssen seine Triebe zunächst festgebunden werden oder verflochten werden. Die Vermehrung erfolgt über Stecklinge oder Absenker.
Die bot. Bezeichnung Jasminum kommt aus dem arabischen und bedeutet "wohlriechend", dieser Bezeichnung macht auch der Winterjasmin Ehre.
Zum Vergrößern die Bilder bitte anklicken.
 
 
  
 
   
zur Suche Zurück Liste